Datenschutzerklärung

Internetseite Dr. Karsten Wolf AG

1    ALLGEMEINE DATENSCHUTZERKLÄRUNG 
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten nehmen wir als Verantwortlicher ernst. Personenbezogene Daten auf diesem Onlineangebot werden nur im technisch notwendigen Umfang und mit einem berechtigten Interesse des Betroffenen und Verantwortlichen erhoben. Die erhobenen persönlichen Daten werden weder verkauft noch aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben. Eine Zusammenführung von Daten mit anderen Datenquellen findet ebenfalls nicht statt.
Die nachfolgende Erklärung soll Ihnen als Besucher einen Überblick darüber geben, wie der Schutz gewährleisten wird und welche Art, welcher Umfang und zu welchem Zweck personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb des Onlineangebotes und der mit diesen verbundenen Internetseiten, Funktionen und Inhalte (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“) verarbeitet werden.


1.1    VERANTWORTLICHE STELLE
Dr. Karsten Wolf AG
Fritz-Erler-Straße 1
50374 Erftstadt
Vertreten durch: Dr. Karsten Wolf
Kontakt:
Telefon: +49 (0) 2235 4665 0
E-Mail: karsten.wolf@karstenwolf.com
Internetseite: www.karstenwolf.com


1.2    DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER
Dr. Andreas Zimolong
Synagon GmbH
Strüverweg 72c
52070 Aachen, Deutschland
Kontakt:
Telefon: +49 241 7010 3133
E-Mail: Andreas.Zimolong@Synagon.de
Internetseite: www.synagon.de


1.3    VERWENDETE BEGRIFFLICHKEITEN
Im Hinblick auf Begrifflichkeiten, welche in der Datenschutzerklärung Verwendung finden, wird auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verwiesen.


1.4    SSL- BZW. TLS-VERSCHLÜSSELUNG
Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung von Inhalte, welche z.B. durch einen Nutzer dem Betreiber des Onlineangebots zugesendet werden, wird eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung eingesetzt. Diese Verschlüsselung soll verhindern, dass Daten, welche über das Onlineangebot übermitteln werden, für Dritte mitgelesen werden können. Dass eine verschlüsselte Verbindung besteht, ist an der „https://“ Adresszeile des Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile zu erkennen. Mit einem Klick auf das Schloss können weitere Informationen zu der Verschlüsselung und dem Zertifikat eingesehen werden.


1.5    BERECHTIGTES INTERESSE UND MAßGEBLICHE RECHTSGRUNDLAGEN
Wird nicht weiter nachfolgend in der Datenschutzerklärung die Rechterklärung zur Datenverarbeitung detailliert, gilt Folgendes:
•    Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO
•    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO
•    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO
•    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 
Eine Zusammenführung von Daten mit anderen Datenquellen findet nicht statt.


1.6    LÖSCHEN UND SPEICHERDAUER
Personenbezogenen Daten werden grundsätzlich, wenn nicht anders beschrieben, gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt und keine Gültigkeit mehr hat.

 
1.7    ZWECK DER VERARBEITUNG
Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden. Darüber hinaus kann eine Speicherung erfolgen, wenn diese durch den Gesetzgeber in Form von Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, vorgeschrieben ist, an die der Verantwortliche gebunden ist oder dem Zweck zur Gewährleistung der Sicherheit, Spamerkennung und mögliche Rückverfolgung von widerrechtlichen Inhalten dient.


2    LOGFILES
2.1    ZWECK DER VERARBEITUNG
Damit eine Kommunikation zwischen dem Internetbrowser des Anwenders und dem Webserver, auf dem das Onlineangebot zur Verfügung gestellt wird, hergestellt werden kann, ist eine temporäre Speicherung der IP-Adresse notwendig. 
Die Speicherung der Logfiles auf dem Webserver erfolgt, um die Funktionsfähigkeit und eine Optimierung des Onlineangebots zu ermöglichen. Darüber hinaus ist die Speicherung zur Gewährleistung der Datensicherheit notwendig, damit die Stabilität und die Betriebssicherheit des Onlineangebot gewährleistet werden kann, wie bei Bedarf eine mögliche Verfolgung von gesetzeswidrigen Handlungen.


2.2    ARTEN DER VERARBEITETEN DATEN
•    Browsertyp und Browserversion 
•    verwendetes Betriebssystem 
•    Referrer URL
•    Uhrzeit der Serveranfrage
•    IP-Adresse
•    http Status
•    Request Länge in Bytes
Diese Daten sind nicht bestimmte Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns jedoch vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.


2.3    KATEGORIEN BETROFFENER PERSONEN
Besucher und Nutzer des Onlineangebotes.


2.4    BERECHTIGTES INTERESSE UND MAßGEBLICHE RECHTSGRUNDLAGEN
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 


2.5    EMPFÄNGER UND WEITERGABE DER DATEN AN EIN DRITTLAND
Keine Weitergabe an ein Drittland oder internationale Organisation geplant.


2.6    DAUER DER SPEICHERUNG
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. 


3    COOKIES
3.1    ZWECK DER VERARBEITUNG
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.


3.2    ARTEN DER VERARBEITETEN DATEN
•    Namen des Servers, der das Cookie gesetzt hat
•    Lebensdauer des Cookies
•    einen Wert – normalerweise eine zufällig generierte eindeutige Nummer.


3.3    KATEGORIEN BETROFFENER PERSONEN
Besucher und Nutzer des Onlineangebotes.


3.4    BERECHTIGTES INTERESSE UND MAßGEBLICHE RECHTSGRUNDLAGEN
•    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 


3.5    EMPFÄNGER UND WEITERGABE DER DATEN AN EIN DRITTLAND
Keine Weitergabe an ein Drittland oder internationale Organisation geplant.


3.6    DAUER DER SPEICHERUNG
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Im Hilfemenü eines jeden Browsers sind weitere Informationen beschrieben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.


4    UNTERAUFTRAGNEHMER
4.1    HOSTING ONLINEANGEBOT
4.1.1    Zweck der Verarbeitung
Zum Betrieb der Onlineangebote wird ein externer Hostinganbieter (Filoo GmbH, Rhedaer Straße 25, 33330 Gütersloh) eingesetzt. Dieser Hostinganbieter stellt Infrastrukturleistungen zur Verfügung. Der Hostinganbieter kann Zwecks effizienter und sicherer Zurverfügungstellung des Onlineangebotes Kommunikationsdaten verarbeiten. Eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung wurde geschlossen.    


4.1.2    Arten der verarbeiteten Daten
•    Kommunikationsdaten


4.1.3    Kategorien betroffener Personen
Besucher und Nutzer des Onlineangebotes


4.1.4    Berechtigtes Interesse und maßgebliche Rechtsgrundlagen
Der Drittanbieter wird auf Grundlage berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.


4.1.5    Empfänger und Weitergabe der Daten an ein Drittland
Keine Weitergabe an ein Drittland oder internationale Organisation geplant.


4.1.6    Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung und gesetzlichen Anforderungen nicht mehr erforderlich sind.


4.2    UNTERAUFTRAGNEHMER: GOOGLE ANALYTICS
4.2.1    Zweck der Verarbeitung
Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Google Analytics verwendet "Cookies". Cookies sind Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der Internetseite ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Internetseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: support.google.com/analytics/answer/6004245.
Auftragsverarbeitung
Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.


4.2.2    Arten der verarbeiteten Daten
•    Anonymisierte IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers
•    Internetseite, von der der Nutzer auf die aufgerufene Internetseite gelangt ist (Referrer)
•    Verhalten des Nutzers auf der Internetseite (z.B. Verweildauer, aufgerufene Seiten, Häufigkeit des Aufrufs einer Seite)
•    ungefährer Standort (Land und Stadt)
•    Technische Informationen wie Browser, Internetanbieter, Endgerät, Sprache Bildschirmauflösung


4.2.3    Kategorien betroffener Personen
Besucher und Nutzer des Onlineangebotes.


4.2.4    Berechtigtes Interesse und maßgebliche Rechtsgrundlagen
Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber des Onlineangebots besteht ein berechtigtes Interesse daran, durch anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens und die Nutzerfreundlichkeit des Onlineangebots als auch mögliche Werbung zu optimieren.


4.2.5    Empfänger und Weitergabe der Daten an ein Drittland
Die personenbezogenen Daten werden unter dem EU-US Privacy Shield auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses der Europäischen Kommission in die USA übermittelt. Das Zertifikat können Sie hier abrufen.


4.2.6    Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung und gesetzlichen Anforderungen nicht mehr erforderlich sind. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden spätestens nach 14 Monaten   automatisch gelöscht. 


4.2.7    Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Browser Plugin
Als Nutzer können Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout.
Widerspruch gegen Datenerfassung
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.


5    KONTAKTFORMULAR
5.1    ZWECK DER VERARBEITUNG
Bei der Kontaktaufnahme über das auf dem Onlineangebot zur Verfügung gestellte Kontaktformular werden alle getätigten Angaben vom Nutzer zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung verarbeitet. Darüber hinaus können solche Angaben in einem eingesetzten Customer-Relationship-Management System („CRM System“) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass das Formular ausschließlich zur Kontaktaufnahme dient und KEINE personenbezogenen Daten in Form von Gesundheitsdaten vom Nutzer über das Kontaktformular veröffentlicht werden dürfen.


5.2    ARTEN DER VERARBEITETEN DATEN
Inhaltsdaten, welche über den Nutzer selbstständig vorgenommen wurden, darunter z.B.:
•    Name
•    Vorname
•    E-Mail-Adresse
•    Telefonnummer (Optional)


5.3    KATEGORIEN BETROFFENER PERSONEN
Besucher und Nutzer des Onlineangebotes.


5.4    BERECHTIGTES INTERESSE UND MAßGEBLICHE RECHTSGRUNDLAGEN
•    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. 
•    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 
•    Gewährleistung der Sicherheit, Spamerkennung und mögliche Rückverfolgung von widerrechtlichen Inhalten.


5.5    EMPFÄNGER UND WEITERGABE DER DATEN AN EIN DRITTLAND
Keine Weitergabe an ein Drittland oder internationale Organisation geplant.


5.6    DAUER DER SPEICHERUNG
Eine regelhafte Löschung der Kommentare und Beiträge erfolgt nicht. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung und gesetzlichen Anforderungen nicht mehr erforderlich sind.


6    SOZIALE MEDIEN (INHALTE TEILEN)
6.1    ZWECK DER VERARBEITUNG
Wir bieten dem Nutzer auf unserer Internetseite die Möglichkeit der Nutzung von sogenannten „Social-Media-Buttons“ an. Zum Schutz der Daten setzen wir bei der Implementierung der Buttons das Plugins „Heise Shariff“ (https://extensions.typo3.org/extension/rx_shariff/) ein. Eine automatische Übertragung von Nutzerdaten an die Betreiber dieser Plattformen erfolgt durch dieses Tool nicht. So wird erst bei der Nutzung bzw. Klick durch den Nutzer auf das Plugin eine Verbindung mit dem jeweiligen Dienst hergestellt, Daten übertragen und ein Beitrag über das Netzwerk geteilt. Dieser Beitrag wird dann in Ihrem Nutzerkonto gemäß Ihren Einstellungen zur Privatsphäre des Dienstes veröffentlicht. Mehr Informationen zum Shariff-Projekt finden Sie hier: http://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html.


6.2    ARTEN DER VERARBEITETEN DATEN
Inhaltsdaten, welche über den Nutzer selbstständig vorgenommen wurden, darunter z.B.:
•    Geteilter Beitrag
•    Daten vom Nutzerkonto gemäß den Einstellungen des jeweiligen Dienstes


6.3    KATEGORIEN BETROFFENER PERSONEN
Besucher und Nutzer des Onlineangebotes.


6.4    BERECHTIGTES INTERESSE UND MAßGEBLICHE RECHTSGRUNDLAGEN
•    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 


6.5    EMPFÄNGER UND WEITERGABE DER DATEN AN EIN DRITTLAND
Keine Weitergabe an ein Drittland oder internationale Organisation von unserer Seite geplant. Hier sind aber die entsprechenden Datenschutzbedingungen des Dienstes zu berücksichtigen, über den ein Beitrag geteilt wird. 


6.6    DAUER DER SPEICHERUNG
Hier sind die entsprechenden Datenschutzbedingungen des Dienstes zu berücksichtigen, über den ein Beitrag geteilt wird.


7    CHAT
7.1    ZWECK DER VERARBEITUNG
Wir bieten dem Nutzer auf unserer Internetseite die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme über einen Chat. Bei der Kontaktaufnahme über das auf dem Onlineangebot zur Verfügung gestellte Kontaktformular werden alle getätigten Angaben vom Nutzer zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung verarbeitet. Darüber hinaus können solche Angaben in einem eingesetzten Customer-Relationship-Management System („CRM System“) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden. 
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass das Formular ausschließlich zur Kontaktaufnahme dient und KEINE personenbezogenen Daten in Form von Gesundheitsdaten vom Nutzer über das Kontaktformular veröffentlicht werden dürfen.


7.2    ARTEN DER VERARBEITETEN DATEN
Inhaltsdaten, welche über den Nutzer selbstständig vorgenommen wurden, darunter z.B.:
•    Chatverlauf
•    IP-Adresse
•    Zeitpunkt des Chats  


7.3    KATEGORIEN BETROFFENER PERSONEN
Besucher und Nutzer des Onlineangebotes.


7.4    BERECHTIGTES INTERESSE UND MAßGEBLICHE RECHTSGRUNDLAGEN
•    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. 
•    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 
•    Gewährleistung der Sicherheit, Spamerkennung und mögliche Rückverfolgung von widerrechtlichen Inhalten.


7.5    EMPFÄNGER UND WEITERGABE DER DATEN AN EIN DRITTLAND
Keine Weitergabe an ein Drittland oder internationale Organisation von unserer Seite geplant. 


7.6    DAUER DER SPEICHERUNG
Eine regelhafte Löschung der der Chatlogs erfolgt nicht. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung und gesetzlichen Anforderungen nicht mehr erforderlich sind.  


8    GOOGLE WEB FONTS
Diese Internetseite Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten die sogenannte Web Fonts, welche von Google bereitgestellt werden. Die Google Fonts sind lokal auf dem Webserver installiert, so dass keine Verbindung zu Servern von Google stattfindet.


9    DATENSCHUTZ UND LINKS DRITTER
Auf dem Onlineangebot können Links auf Internetseiten Dritter angeboten werden. Hier ist zu beachten, dass der Nutzer beim Folgen solcher Links das Onlineangebot verlässt bzw. ein Onlineangebot eines Dritten betritt. Die Verantwortung und Gewährleistung von Datenschutz und Datensicherheit liegt für die fremden/ externen Inhalte nicht mehr bei der Dr. Karsten Wolf AG. Die jeweiligen Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen sind bitte beim entsprechenden Dritten zu entnehmen.


10    HINWEISE AUF DIE RECHTE DER BETROFFENEN
Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.
Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).
Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden (Recht auf Löschung).
Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat, für die Dauer der Prüfung durch den Verantwortlichen.
Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 DSGVO). 
Jede betroffene Person hat unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO). Die betroffene Person kann dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. In Nordrhein-Westfalen ist die zuständige Aufsichtsbehörde:
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de


11    GÜLTIGKEIT DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG
Durch die stetige Weiterentwicklung der Onlineangebote und Implementierung neuer Funktionen sowie Technologien kann die Notwendigkeit zur Anpassung der Datenschutzerklärung erfolgen, damit die gesetzlichen Anforderungen gewährleistet werden. Der Verantwortliche behält sich aus diesem Grund das Recht vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu aktualisieren. Aus diesem Grund möchten wir Sie bitten und empfehlen, dass Sie sich regelmäßig Zeit nehmen und die Datenschutzerklärung für sich neu prüfen.

Stand: 30.01.2019