Entspannungsverfahren / Suggestive Verfahren

Unsere Therapiemethoden im Bereich der Entspannungsverfahren/ Suggestiven Verfahren

Klinische Hypnosetherapie

Die klinische Hypnosetherapie nutzt tranceartige Zustände, um in die unbewusste Welt des Patienten zu gelangen. In Trance kann der Therapeut mehr über die Gefühle und Bedürfnisse seines Patienten erfahren und verlorengegangene Fähigkeiten wieder ins Bewusstsein rufen. Diese können dem Patienten anschließend neue Wege eröffnen und zur Erreichung der eigenen Ziele genutzt werden. Mehr Informationen zur Klinischen Hypnosetherapie

Klangschalentherapie

Die Klangschalentherapie ist eine alternative Heilmethode als Kombination aus Körpertherapie, Resonanz und Suggestion. Bei der Behandlung werden Klangschalen auf dem Körper des Patienten angeschlagen, deren Töne und Vibrationen Entspannung erzeugen und somit das Erleben von Körperresonanz möglich machen. Die Klangschalentherapie wird vor allem zur Verbesserung der Körperwahrnehmung eingesetzt. Mehr Informationen zur Klangschalentherapie

Kinesiologie

Kinesiologie ist ein alternativmedizinisches Körpertherapieverfahren, das partiell in andere suggestive Verfahren eingebettet wird. Das Verfahren kommt vor allem bei Patienten zum Einsatz, die eine besondere Präferenz für alternativmedizinische Behandlungsformen haben. Im Rahmen der Therapie werden Blockaden im Körper identifiziert und gelockert, um die Gesundheit zu verbessern und Stress zu reduzieren. Mehr Informationen zur Kinesiologie

Autogenes Training

Das autogene Training basiert auf Autosuggestion (Selbstbeeinflussung) und geht davon aus, dass man mit Hilfe der eigenen Vorstellungskraft einen Zustand tiefer Entspannung erreichen kann. Durch suggestive Techniken wird der Patient im Rahmen der Therapie angeleitet, Entspannung herbeizuführen, die Wahrnehmung seines Körpers zu verbessern und Selbstwirksamkeit zu erleben. Mehr Informationen zu Autogenem Training

Katathymes Bilderleben

Dem katathymen Bilderleben liegt die Annahme zugrunde, dass tägliche Vorstellungen unbewusste Konflikte und Emotionen widerspiegeln. In der Therapie werden daher Tagträume beim Patienten angeleitet, die unbewusste Bilder sichtbar machen. Diese werden im anschließenden Gespräch mit dem Therapeuten verarbeitet und entschlüsselt, damit innere Einstellungen verändert werden können. Mehr Informationen zu Katathymen Bilderleben

Progressive Muskelrelaxation

Die progressive Muskelrelaxation ist ein Entspannungsverfahren, bei dem über eine phasenweise Anspannung von verschiedenen Muskelgruppen ein Entspannungszustand induziert wird. Dadurch sollen Energieblockaden im Körper gelöst werden. Das Verfahren eignet sich vor allem für Patienten, die unter Anspannung, Stressfolgeerkrankungen oder Angst leiden. Mehr Informationen zur Progressiven Muskelrelaxation

Aromatherapie

Bei der Aromatherapie hilft der Einsatz ätherischer Öle bei der Besserung des Wohlbefindens des Patienten und bei der Linderung von Beschwerden. Die Öle werden dazu verdünnt und mit einem Aromadiffusor verdampft oder mit einem Stift direkt auf die Haut des Patienten aufgebracht. Gleichzeitig dient die Aromatherapie auch dazu, das Immunsystem zu stärken, die Entspannung zu fördern sowie die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Mehr Informationen zur Aromatherapie