Veranstaltungen der Spezialklinik Schloss Gracht

Vortragsreihe für Ärzte und Therapeuten

Januar 2020

Jährlich erkranken in Deutschland 6,2 Millionen Menschen an einer Depression. Die Erkrankung ist damit zu einer Volkskrankheit geworden. Ein besonderes medizinisches und ökonomisches Problem liegt in der Häufigkeit von Rezidiven: 50 Prozent der Ersterkrankten entwickeln ein Rezidiv, von denen 80 Prozent ein zweites und von denen wiederum 90 Prozent ein drittes Rezidiv entwickeln. Die verfügbaren Behandlungsmethoden, deren Wirksamkeit wissenschaftlich nachgewiesen ist, umfassen Psychotherapie, Pharmakotherapie und Sporttherapie. Als Add-On-Verfahren hat sich inzwischen auch diese Lichttherapie etabliert. In der Spezialklinik Schloss Gracht, einer privaten Akutklinik für psychodynamische Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, werden diese Therapieverfahren auf höchstem Niveau angeboten, um Menschen mit Depression und anderen psychiatrischen Erkrankungen leit-liniengerecht zu behandeln. Im Rahmen der Fortbildungsveranstaltung werden die neuesten wissenschaftlichen Daten für die Behandlung der Depression vorgestellt und die Anwendung in der klinischen Praxis demonstriert.

Bitte melden Sie sich für die jeweilige/n Veranstaltung/en vorab per E­­Mail unter veranstaltung.gracht@karstenwolf.com an.

Mittwoch, 8. Januar 2020, 17:00 - 18:30 

Thema: ICD 10 F65: Störungen der Sexualpräferenz
Leitung: PD Dr. med. Karsten Wolf 
Ort: Spezialklinik Schloss Gracht, Erftstadt 
=> 2 CME-Punkte der Ärztekammer Nordrhein

Mittwoch, 15. Januar 2020, 17:00 - 18:30 

Thema: Der psychopathologische Befund - Teil 1
Leitung: Dr. med. Michael Bornheim
Ort: Spezialklinik Schloss Gracht, Erftstadt
=> 2 CME-Punkte der Ärztekammer Nordrhein  

Mittwoch, 22. Januar 2020, 17:00 - 18:30 

Thema: Der psychopathologische Befund - Teil 2
Leitung: Dr. med. Michael Bornheim
Ort: Spezialklinik Schloss Gracht, Erftstadt
=> 2 CME-Punkte der Ärztekammer Nordrhein 

Mittwoch, 29. Januar 2020, 17:00 - 18:30  

Thema: Lichttherapie - Ein neues Behandlungskonzept für affektive Störungen
Leitung: Nora Fuentes Flores, M.Sc.
Ort: Spezialklinik Schloss Gracht, Erftstadt
=> 2 CME-Punkte der Ärztekammer Nordrhein 

Anreisehinweis

Die Veranstaltungen finden im Herrenhaus von Schloss Gracht statt. Bitte melden Sie sich bei Ihrer Ankunft in Schloss Gracht bei unserem Empfangsteam an.

Nach jeder Veranstaltung ist eine kleine Schlossführung durch unsere Therapieräume möglich.

Parkmöglichkeiten

Kostenlose Parkmöglichkeiten befinden sich auf dem Parkplatz direkt vor Schloss Gracht oder rings um den Schlosspark, sowie gegenüber von Schloss Gracht hinter der Sparkasse links auf einem öffentlichen Parkplatz.